Die Besten Tipps und Events in deiner Stadt Wien

Cellulite loswerden

Cellulite loswerden

Kostenloser
SEO Check


Stadt Wien Info

Cellulite loswerden - wie sollen wir die Orangenhaut bekämpfen?

06.05.2021

Heutzutage haben uns unerreichbare Schönheitsideale dazu gebracht, lächerliche Dinge zu tun. Von plastischen Operationen über teure Kosmetika bis hin zu medizinischen Behandlungen, die immer wieder wiederholt werden müssen. Die Einhaltung der Regeln der Schönheit ist nur für die Reichen und diejenigen, die das Leben einfach nicht genießen, möglich.

Was ist die Cellulite?

Cellulite steht bei Schönheit-Pyramide wahrscheinlich ganz oben auf der Liste, da es sehr schwierig ist, damit umzugehen. Eine gute Sache, an die man sich erinnern sollte, wäre, dass 80 - 90% der Frauen sie haben, ebenso wie ein Teil des Mannes. Sie ist einfach etwas, die wir fast nicht vermeiden können. Wenn Sie jedoch entschlossen sind, sie loszuwerden, sollte die medizinische Versorgung die letzte Option sein. Es gibt natürlichere und gesündere Wege, um mit Schönheits-Problemen umzugehen, und hier werden wir uns mit einigen befassen.

Erstens ist sie keine Krankheit, sondern ist sie ein ästhetischer Fehler. Um zu verstehen, wie Cellulite entsteht, müssen Sie zunächst wissen, dass die Haut drei Schichten hat: Epidermis, Dermis, Subcutis. Cellulite tritt im letzten, dem tiefsten Schicht auf. Im subkutanen Gewebe (Subcutis) haben wir Bindegewebe, Blut- und Lymphgefäße, Haarwurzeln, Nerven, Drüsen und Fettspeicher. Einfach erklärt: je mehr Fett die Zellen speichern, desto mehr Fettzellen drücken sich durch das gitterartige Bindegewebe heraus und die Dellen bilden sich auf der Haut.

Was verursacht Cellulite?

Cellulite hat mehr als eine Ursache. Einige Faktoren wie Hormone und der Östrogenspiegel beeinflussen die Cellulite-Bildung. Östrogen hilft dem Körper beim Aufbau einer Fettreserve, beschleunigt also die Speicherung von Fett und verlangsamt den Abbau.

Gewichtszunahme ist auch eine der häufigsten Ursachen für Cellulite - wenn man übergewichtig ist, sind die Fettzellen größer.

Zigaretten, Alkohol, Zucker und Kaffee zermürben das Bindegewebe, behindern den Stoffwechsel und verursachen Cellulite. Eine schlechte Ernährung und ein ungesunder Lebensstil sind daher der perfekte Grund, damit Cellulite aufblühen kann.

Wie kann man Cellulite bekämpfen?

Sofern Sie keine medizinische Operation planen, die nicht ratsam und vollkommen effektiv ist, ist die Lösung einfach genug. Regelmäßige Bewegung und gesunde Ernährung!

Das Training sollte mindestens dreimal pro Woche für mindestens 30 Minuten stattfinden. Sie sollten darauf abzielen, Ihre Muskeln zu stärken, da mehr Muskeln einen schnelleren Metabolismus und weniger Fett bedeuten.

Eine gesunde Ernährung ist immer ratsam. Wenn Sie Obst und Gemüse essen, insbesondere grünes, viel Wasser und ungesüßten Tee, können Sie Cellulite loswerden.

Wie effektiv sind die Cremes und Gele?

Es gibt eine Menge Anti-Cellulite-Produkte auf dem Markt. Einige sind effektiver, andere weniger. Aber was eine so genannte gute Anti-Cellulite-Creme wirklich bewirkt, ist die Straffung der äußeren Hautschicht, wodurch sie widerstandsfähiger gegen Fettgewebe wird. Grundsätzlich dient es als Make-up für das Problem, anstatt den Kern des Problems zu entfernen.

Eine gesunde Ernährung und Bewegung sind die einzige dauerhafte Lösung, sowohl bei Cellulite als auch bei allen Gesundheits- und Schönheitsproblemen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Cookies erlauben