Die Besten Tipps und Events in deiner Stadt Wien

Kinos in Wien

Kinos in Wien

Kostenloser
SEO Check


Stadt Wien Info

Kinos in Wien

18.01.2019

Bestellen Sie Tickets, finden Sie die Kinoprogramme, prüfen Sie die örtlichen Spielzeiten und erhalten Sie eine Wegbeschreibung.

Online Kinoprogramme in Wien

Mit der Hilfe von folgenden Online Kinoprogrammen können Sie gewünschten Filme und Spielzeiten finden.

Top Kinos in Wien

Hier finden Sie die Top Kinos in der Stadt Wien.

Apollo Kino

Gumpendorfer Strasse 63, Vienna 1060

Befindet sich in Mariahilf (Bezirk 6) von Wien. Das Apollo Kino wurde am 11. November 1929 eröffnet und wurde von der Kiba-Kette betrieben. Mit 1.500 Sitzplätzen war es das zweitgrößte Kino Österreichs (nach dem 1.800 Sitzenden Busch Kino im Wiener Bezirk 2). Das Apollo Kino wurde für viele Jahre zum "Premiere" -Kino in Wien. Während des Zweiten Weltkriegs wurde es wie alle anderen Kinos von den Nazis konfisziert und von der Nationalsozialistischen Ostmarkischen Filmtheater betrieben. Nach dem Ende des Krieges wurde es seinen ursprünglichen Besitzern zurückgegeben.

Im Jahr 1962 wurde es in ein Kino mit drei Bildschirmen mit einer Kapazität von 681, 86 und 86 umgewandelt. 1992 wurde das Kino wegen der Umwandlung in ein Multiplex-Kino geschlossen, das 1993 eröffnet wurde. Weitere Änderungen fanden 1996 statt und es gibt 12 Leinwände, die größte Leinwand für 504. Seit 1997 wird das Apollo Kino von der Constantin Group betrieben, die andere Multiplex-Kinos in Österreich und Deutschland betreibt.

Artis International Kino

Schultergasse 5, Vienna 1010

Das Artis International Kino zeigt die neuesten Mainstream-Filme in englischer Sprache. Die Sitzplätze sind: 316 (214 auf Orchesterebene, 104 auf dem Balkon), 100, 158, 124, 67 und 83. Sie wird von der Constantin-Gruppe betrieben.

Burg Kino

Opernring 19, Vienna 1010

Das Burg Kino ist seit mindestens 1986 in Betrieb und zeigt erste Lauffilme aus Amerika und Großbritannien in der Originalsprache.

Ursprünglich 361 Sitzplätze, wurde in den letzten Jahren ein kleines Studio Kino hinzugefügt. Der britische Klassiker „The Third Man“ aus dem Jahr 1948 mit Orson Welles, der von Regisseur Carol Reed vor Ort in Wien gedreht wurde, wird mindestens einmal pro Woche im Studio Kino gezeigt.

Cine Center

Bauernmarkt 24/Fleischmarkt 6, Vienna 1010

Ein Kinokomplex mit 3 Bildschirmen, der das angrenzende ehemalige Imperial Kino umfasst und insgesamt 4 Bildschirme bietet. Bildschirm 1 der neuen Bildschirme bietet Platz für 280 Personen.

Haydn Kino

Mariahilfer Strasse 57, Vienna 1060

Das Haydn Kino, das sich im 6. Bezirk von Wien befindet, wurde 1912 eröffnet. 1986 wurde es als Dreifachkino mit 460, 151 und 84 Plätzen aufgeführt.

Das Haydn Kino ist seit seiner Eröffnung im gleichen Familienbesitz. Seit 1995 werden ausschließlich amerikanische und britische Filme gezeigt und in englischer Sprache gezeigt.

Hollywood Megaplex Gasometer & 4DX

Guglgasse 11, Vienna 1110

Das nach 1997 eröffnete Gasometer verfügt über 15 Auditorien mit 3.011 Plätzen. Die größten bieten 534 Sitzplätze, während die drei kleinsten Studio A, B und C 65, 77 und 106 Platz haben. Zusätzlich zu RealD 3D in sieben Auditorien können vier Bildschirme auch 35-mm-Bildschirme anzeigen.

Hollywood Megaplex Kinos of Austria, gegründet 1995 von Mag. Heinz und Ingrid Hueber und nunmehr Geschäftsführer von Mario Hueber haben fünf Standorte in Innsbruck, Pasching, Pölten und Wien.

Der erste 4DX-Bildschirm in Österreich mit 144 Plätzen wurde am 2. August 2017 im Gasometer mit dem Titel "Krieg um den Planeten der Affen" eröffnet.

Hollywood Megaplex SCN

Ignaz-Köck Strasse 1, Vienna 1210

Dies ist einer von fünf Standorten für Hollywood Megaplex Kinos und der zweite in Wien. Als zweitgrößte Theaterkette in Österreich wird sie von CEO Mario Hueber betrieben.

Enthalten sind 8 Bildschirme, 2.021 Sitze, RealD 3D auf ausgewählten Bildschirmen und drei Auditorien mit 35 mm.

Es werden auch englischsprachige Filme gezeigt.

Stadtkino im Kunstlerhaus Wien

Akademiestrasse 13, Vienna 1010

Das Kunstlerhaus wurde 1868 als Veranstaltungs- und Ausstellungsort erbaut. Das Kunstlerhaus Kino wurde 1949 in einer ehemaligen Ausstellungshalle des Kunstlerhauses eröffnet. Es ist im Besitz des Verbandes österreichischer Künstler und zeigt unabhängige Avante-Garde und seltene Filme.

Am 26. September 2013 wurde das Stadt Kino am Schwarzenbergplatz 7-8 geschlossen und der Betrieb in das Kunstlerhaus Kino überführt.

UCI Kinowelt Millenium City

Wehlistrasse 66, Vienna 1200

Dieser riesige moderne Multiplex befindet sich im Stadtteil Brigittenau (Bezirk 20) in Wien.

Urania Kino

Uraniastrasse 1, Vienna 1010

Dieses Gebäude im klassischen Stil wurde ursprünglich 1897 als Schule für Erwachsenenbildung erbaut. Es befindet sich neben dem Donaukanal.

Das Urania Kino zog 1910 in das Gebäude ein. Heute ist es einer der Standorte für die Viennale, das Internationale Filmfestival von Wien. Das Urania Kino ist Mitglied der Europa Cinemas Gruppe.

Das Gebäude enthält auch ein Planetarium.

Votiv Kino

Wahringer Strasse 12, Vienna 1090

Das in der Nähe der Universität gelegene Votiv Kino ist seit 1912 in Betrieb, als es mit 350 Sitzplätzen eröffnet wurde. Es ist eines der führenden Kunsthauskinos der Stadt. Alle Filme werden in ihrer Originalsprache mit deutschen Untertiteln gezeigt. Heute gibt es einen Hauptsaal mit 178 Plätzen, einen zweiten Bildschirm mit 85 und einen kleinen Studiobildschirm mit 67 Plätzen. Das Votiv Kino ist Mitglied der Europa Cinemas-Gruppe.

Eine beliebte Kinofrühstücksvorführung am Sonntag bietet Gästen einen Film und ein traditionelles Wiener Frühstück. An den Wochenenden finden spezielle Kinderaufführungen statt.

de France Kino

Schottenring 5, Vienna 1010

1986 als Schottenringkino aufgeführt, eine einzige Leinwand mit 246 Plätzen.

Es wurde jetzt in de France Kino umbenannt und ist seit 2002 mit 124 und 86 Sitzplätzen verbunden. Auf einer Leinwand werden britische und amerikanische Filme in ihrer englischen Originalsprache gezeigt. Die anderen Filme zeigen hauptsächlich deutsche, französische und europäische Filme. Es wird von denselben Eigentümern wie das Votiv Kino betrieben und ist Mitglied der Europa Cinemas Group.

Hier finden Sie nützliche Information über Österreichisches Filmmuseum in Wien.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Cookies erlauben