Die Besten Tipps und Events in deiner Stadt Wien

Fliesenleger Wien

Fliesenleger Wien

Kostenloser
SEO Check


Stadt Wien Info

Fliesenleger Wien

15.08.2021

Preise für Fliesenleger? Pro m² oder Stundenlohn? Was sind Ihre Optionen?

Heutzutage gibt es Fliesen in allen Formen, Größen, Mustern und Materialien. Fliesen sind gängige Bodenbeläge in Badezimmern, Küchen und auf dem Balkon, aber dank der großen Auswahl entscheiden sich immer mehr Menschen für Fliesen als Bodenbelag für ihren Wohnraum. Das Verlegen von Fliesen selbst ist möglich, aber nicht immer ratsam. Wenn Sie wollen, dass Ihre Fliesen in einer bestimmten Weise, Muster und ohne Fehler verlegt werden, ist die Beauftragung eines Fachmanns die beste Option.

Bei der Auswahl eines professionellen Fliesenlegers gibt es einige Dinge zu beachten. Wie hoch sind die Kosten in Wien? Verrechnet ein Fliesenleger pro Stunde oder Quadratmeter? Gibt es zusätzliche Kosten? Wir haben versucht, einige Ihrer Fragen zu beantworten.

Wie viel kostet ein Fliesenleger normalerweise?

Normalerweise berechnen Fliesenleger pro Quadratmeter. Bei der Kalkulation der Kosten sollten jedoch wieder mehrere Faktoren berücksichtigt werden.

Ziehen Sie die Art von Fliesen in Betracht, die Sie verwenden - rektifizierte oder normale Fliesen? Dann deren Größe und Grundriss des Wohnbereichs. Komplizierterer Grundriss bedeutet mehr Schnitte und Hindernisse, was höhere Kosten bedeutet. Der Preis variiert auch je nach Verlegeart – das Verlegen der Fliesen im Mörtelbett ist deutlich höher als das Verkleben.

Auch Sonderwünsche wie Muster und Mosaike erfordern hohe Fachkompetenz und bedeuten daher zusätzliche Kosten.

In Österreich betragen die Kosten für das Verlegen von Standardfliesen auf der vorbereiteten Oberfläche durchschnittlich 35-45 € pro m². Wenn man jedoch einige der genannten Faktoren berücksichtigt, können sich die Kosten auf bis zu 70 € pro m² erhöhen.

Wann berechnet ein Fliesenleger Stundenlohn?

Einige Fliesenleger ziehen es vor, pro Arbeitsstunde zu berechnen. Dies ist für Sie natürlich weniger zuverlässig, da es schwieriger ist, den Endpreis abzuschätzen. Wenn die Arbeit komplizierter ist, Kunden ein bestimmtes Muster verlangen oder spezielle Wünsche haben, berechnen Fliesenleger in Wien normalerweise pro Stunde. Die Preise variieren, aber der Mindestpreis beträgt in der Regel 40 € pro Stunde.

Zusätzliche Kosten?

Nichts ist kostenlos und Zeit ist Geld. Bereiten Sie sich daher auf zusätzliche Arbeits- und Reisekosten vor.

Wenn Sie einiges davon vermeiden möchten, können Sie einige vorbereitende Arbeiten, die vor dem Verlegen erforderlich sind, selbst erledigen. Durch Verfugen, Silikonversiegelung und Untergrundvorbereitung sparen Sie bares Geld.

Kleine Arbeiten

Fliesen können brechen und defekt sein. Egal, ob Sie eine schlichte weiße Fliese haben oder ein Kunstwerk, das von einem Michelangelo-artigen Fliesenleger verlegt wurde, eine kaputte Fliese wird ein Dorn im Auge sein. Zum Glück müssen Sie nicht Ihren gesamten Bodenbelag oder Ihre gesamte Wand wechseln, manchmal reicht das Ersetzen einer einzelnen Fliese aus..

Der Austausch einer einzelnen Fliese kostet in der Regel ca. 15 - 30 €, je nach Ort der Fliese.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Cookies erlauben