Die Besten Tipps und Events in deiner Stadt Wien

Photovoltaik Wien

Photovoltaik Wien

Kostenloser
SEO Check


Stadt Wien Info

Photovoltaik Wien - Vorteile und Preise

04.06.2021

PHOTOVOLTAIK: Die solare Zukunft ist da!

Als die Photovoltaik als neue ökologische Energiequelle auf den Markt kam, standen viele ihrer Entwicklung aufgrund hoher Preise und Abhängigkeitsfaktoren skeptisch gegenüber. Man kann jetzt jedoch mit Sicherheit sagen, dass die Photovoltaikanlage den Test besser als erwartet bestanden hat und nun die Nachfrage steigt weiter, da die Preise fallen und die Technologie immer effizienter wird. Es ist unbestritten, dass die Photovoltaik einen enormen Beitrag zur Energie- und CO2-freien Umstellung leistet, und daher sollten wir alle in naher Zukunft darüber nachdenken, in sie zu investieren.

Wie funktionieren Photovoltaikanlagen tatsächlich?

Durch die Photovoltaikanlage erzeugen wir Strom aus Sonnenenergie. Der Sonnenstrahl fällt auf eine Solarzelle, die hauptsächlich aus Silizium-Modulen (die ein gutes Halbleiter sind) und gelegentlichen Phosphor- und Bormolekülen besteht. Die Zellen wandeln Sonnenlicht in elektrische Volt um und die Gleichspannung wird aufgebaut. Ein Wechselrichter wandelt den Gleichstrom weiter in haushaltsüblichen Wechselstrom um und kann sofort als Betriebsleistung verwendet oder in Energiespeicher-Geräten wie Batterien gespeichert werden. Nicht genutzter Solarstrom kann in das öffentliche Stromnetz eingespeist werden, wodurch Sie später sogar von Ihrer Photovoltaikanlage profitieren können.

Vorteile der Photovoltaik

  • Es zahlt sich aus! Die Strompreise steigen weltweit. In den meisten Ländern kostet die durchschnittlich gekaufte Kilowattstunde bereits mehr als doppelt so viel wie eine Kilowattstunde Solarenergie von Ihrem eigenen Dach.
  • Je mehr Strom Sie verbrauchen, desto schneller erzielen Sie den Gewinn. Je größer das System, das Sie besitzen, desto mehr überschüssige Energie wird produziert, die Sie weiter an das Netz zurückverkaufen und Gewinn erzielen können.
  • Keine zusätzlichen Kosten. Die Reinigung und Wartung von Solarmodulen ist sehr einfach, sodass Sie nach den ersten Investitionen nicht mehr Geld dafür ausgeben müssen.
  • Sie investieren zuverlässig in Qualität und Umwelt
Wie viel kostet eine Photovoltaikanlage?

Die Preise für Photovoltaik-Module können vom durchschnittlichen Stromverbrauch und der Systemgröße Ihres Hauses abhängen. Die häufigste Größe einer Photovoltaikanlage beträgt 4 kWp, was einem durchschnittlichen Verbrauch für Haushalte mit 2-3 Personen entspricht. Die 4 bis 5kWp Photovoltaikanlagen kosten zwischen 6000 und 8000 Euro und können in Fixkosten (ca. 3500 Euro für Genehmigungen, Einrichtung, Projektentwicklung usw.) und variable Kosten (bis zu 5000 Euro, je nach System, Verbrauch usw.) unterteilt werden.

Photovoltaik Preise: Kostenbeispiel für ein Photovoltaik System

Das 1kWp System wird etwa 8 m² Dachfläche einnehmen und die geschätzten Kosten liegen zwischen 1.500 und 3000 Euro. Daher wird eine kleine Photovoltaikanlage mit 5 kW etwa 32 m² Dachfläche mit geschätzten Kosten zwischen 7000 und 8000 Euro einnehmen.

Es ist wichtig anzumerken, dass die grüne Energie immer beliebter wird, die Technologie Fortschritte macht und daher die Preise weiter sinken, was eine vielversprechende Zukunft für umweltfreundliche Solarenergie darstellt!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Cookies erlauben