Die Besten Tipps und Events in deiner Stadt Wien

Arten von Zahnspangen

Arten von Zahnspangen

Kostenloser
SEO Check


Stadt Wien Info

3 Arten von Zahnspangen

25.02.2019

Zahnspangen für die individuellen Bedürfnisse

Mit modernster Zahntechnologie ist es jetzt möglich, Ihrem Kind schneller, diskreter und leichter ein schönes, gesundes Lächeln zu verleihen als je zuvor.

Dieses neue Lächeln bringt mehr Sicherheit fürs Leben!

Kosten und Preise für Zahnspangen

Tipp: Gratis-Zahnspange Wo muss ich mich hinwenden, um mein Kind für eine Gratis-Zahnspange anzumelden?

Dieses potenziell lebensverändernde Ergebnis kann auf verschiedene Weise erreicht werden. Ihr Kieferorthopäde kann Sie über die besten Arten von Zahnspangen für die individuellen Bedürfnisse Ihres Kindes beraten.

Hier ist unsere Auswahl aus drei verschiedenen Arten von Zahnspangen, die Ihrem Kind schöne gerade Zähne verleihen können.

Die klassische Bracket Zahnspange - Metallspangen / Metallbrackets

Bei alten Zahnspangen werden elastische Bindungen verwendet, die schmerzhafte Reibung verursachen können, um den Richtdraht an Ort und Stelle zu halten. Die Krawatten neigen auch dazu, Plaque zu sammeln, was unangenehm sein kann.

Die klassische Zahnspangen aus Metall sind komfortabler, da sie einen einzigartigen Schiebemechanismus verwenden, um den Draht an Ort und Stelle zu halten.

Das bedeutet, dass sich die Zähne freier bewegen können, was die Zahnspange Ihres Kindes komfortabler macht und die Behandlungszeit beschleunigt.

Metallspangen sind robust, langlebig und leicht zu reinigen.

Im Gegensatz zu sehr auffälligen traditionellen Zahnspangen verwenden Metallspangen kleinere, diskretere Metallklammern, die ein subtiles Aussehen verleihen.

Keramikbrackets - Keramikspangen

Keramikspangen bieten alle Vorteile der Metallspangen.

Da sie jedoch Keramikbrackets anstelle von Metallbrackets verwenden, sind sie fast unsichtbar, sodass die meisten Menschen nicht merken, dass Ihr Kind sie trägt.

Dies bedeutet, dass sich Ihr Kind keine Sorgen darüber machen muss, dass Sie sich selbstbewusst fühlen oder sich von der Masse abheben.

Wie bei Metallspangen funktioniert auch Keramikspangen schnell. Im Vergleich zu anderen kieferorthopädischen Optionen sind die Behandlungszeiten in der Regel relativ kurz. Im Vergleich zu herkömmlichen Zahnspangen und „unsichtbaren“ Alignern müssen Patienten ihren Kieferorthopäden seltener zu „Unterhaltsbesuchen“ aufsuchen.

Im Durchschnitt benötigen Patienten während der Behandlung weniger Besuche in der Zahnarztpraxis als Patienten mit herkömmlicher kieferorthopädischer Behandlung, fügt das Unternehmen hinzu.

Metallspangen weist darauf hin, dass „unsichtbare“, abnehmbare Zahnspangen anderer Hersteller zu bestimmten Tageszeiten herausgenommen werden. "Im Gegensatz dazu arbeitet Keramikspangen 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, um Alle Zähne perfekt auszurichten und ein phänomenales Lächeln zu erzielen, das Ihr gesamtes Gesichtsaussehen verbessert."

Unsichtbare Zahnspangen

Wie der Name vermuten lässt, ist es schwierig zu sagen, wann Menschen "unsichtbare" Zahnspangen tragen. Abnehmbare, unsichtbare Zahnspangen sind im Allgemeinen nicht für jüngere Kinder geeignet, können jedoch für einige Jugendliche geeignet sein.

Unsichtbare Zahnspangen können zum Zähneputzen und Essen herausgenommen werden. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, sollte der Patient 20-22 Stunden pro Tag seine Halterungen tragen.

Bei dieser Behandlung machen wir einen Eindruck von den Zähnen des Patienten oder eines digitalen 3D-Scans und zeigen Ihnen auf einem Computerbildschirm die allmähliche Bewegung der Zähne, wenn sie in ihre endgültige, gerade Position gelangen. Wir geben dem Patienten dann mehrere Sätze maßgeschneiderter Kunststoff-Aligner. Sie tragen zwei Wochen lang einen Satz Aligner. Jeder Satz drückt langsam seine Zähne in die endgültige Position.

Innerhalb weniger Monate kann Ihr Kind schöne, gerade Zähne haben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Cookies erlauben