Die Besten Tipps und Events in deiner Stadt Wien

Kräuter anbauen - Indoor Kräutergarten

Kräuter anbauen - Indoor Kräutergarten

Kostenloser
SEO Check


Stadt Wien Info

Kräuter anbauen - Indoor Kräutergarten

11.02.2019

So wächst man Kräuter im Haus richtig

Sorgen Sie dafür, dass Ihre Küche das ganze Jahr über mit frischen Kräutern versorgt wird. Die Sorten gedeihen auf einem sonnigen Fensterbrett oder unter Wachstumslichtern.

Kräutergarten anlegen - Indoor Garten Tipps

Um optimale Ergebnisse zu erzielen, geben Sie jedem Kraut einen eigenen Topf, damit Sie die Pflege individuell anpassen können und Raum zum Wachsen lassen.

Welche Kräuter kann ich wachsen?

Mehrjährige Kräuter wie Rosmarin, Oregano, Thymian, Schnittlauch, Lorbeer und Minze lassen sich am leichtesten aus jungen Pflanzen ziehen, die Sie in einem Gartencenter kaufen. Sie können auch kleine Pflanzen aus dem Garten verwenden. Viele Kräuter können auch mit Stecklingen begonnen werden. Zum Beispiel können Basilikum und Minze leicht in einem Glas Wasser verwurzelt werden. Einige Kräuter, wie Basilikum, Koriander und Kerbel, werden am besten mit Kräuter Saatgut begonnen und das ganze Jahr übergepflanzt.

Warnung: Bevor Sie Pflanzen kaufen (oder aus dem Garten bringen), sollten Sie nach Schädlingen Ausschau halten. Blattläuse, Spinnmilben und Schuppe sind bei vielen Kräutern üblich. Wonach schauen? Blattläuse und Schuppen bilden rund um die Pflanze klebrigen Kot. Spinnmilben bilden feine Netze auf und zwischen den Blättern. Wenn Sie diese Schädlinge finden, können Sie sie vorübergehend mit lauwarmem Seifenwasser abwaschen. Am besten beginnen Sie jedoch mit einer schädlingsfreien Pflanze. Um Probleme zu vermeiden, vermeiden Sie ein Überlaufen der Pflanzen. Achten Sie auf einen guten Luftstrom um jeden.

Wo kann ich Kräuter anbauen?

Tageslicht: Nach Süden ausgerichtete Fenster haben an den kurzen, kühlen Wintertagen das hellste Licht und die meisten Sonnenstunden. Eine gute Wahl für diese Standorte sind Pflanzen, die aus tropischen und halbtropischen Klimazonen stammen, wie Rosmarin, Thymian, Basilikum, Lorbeer und Oregano.

Ost- und Westfenster erhalten morgens oder nachmittags etwa sechs Stunden lang strahlende Sonne, die Ostfenster bleiben jedoch kühler. Gute Wahl sind Minze, Petersilie, Schnittlauch und Kerbel, die mit weniger intensivem Licht gedeihen und die kühleren Temperaturen bevorzugen.

Wachstumsbeleuchtung: Vollspektrum-Growlightssind ideal für alle Kräuter. Stellen Sie Pflanzen innerhalb eines Fußes von den Birnen auf oder befolgen Sie die Anweisungen, die mit Ihren Lampen geliefert werden. Beginnen Sie damit, dass die Beleuchtung 12 bis 16 Stunden pro Tag für helle Lichtanlagen eingeschaltet ist, und stellen Sie sie nach Bedarf ein.

Bewässerung: So pflegen Sie Kräuter

Viele Kräuter, insbesondere solche, die im mediterranen Klima heimisch sind, müssen einen lockeren, schnell entwässernden Boden haben. Soggy Boden, besonders bei kühleren Wintertemperaturen, kann für diese Pflanzen tödlich sein. Pflanzen Sie Rosmarin, Thymian, Oregano und Lorbeer in einer Mischung aus gleichen Teilen Kakteenmix und normalem Blumenerde. Lassen Sie den Boden vor dem Gießen etwas trocknen. Andere Kräuter wachsen gut in normalen Blumenerden. Halten Sie den Boden etwas feucht, aber nicht matschig. Ein- oder zweimal im Monat mit einem flüssigen Kräuterdüngerdüngen.

Gärtnerei Profi
  • Gärtnerei Profi
  • Opernring 1 / Top R, A-1010 Wien
  • 0664 955 4064
  • office@gaertnerei-profi.at
  • gaertnerei-profi.at
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Cookies erlauben